Kernprozesse

Auf dieser Seite informieren wir Sie über die gängige Zuordnung von Kernprozessen bzw. Wertschöpfenden Prozessen eines Unternehmens


Entwicklung / Qualitätsvorausplanung

  • Ziel ist es einen strukurierten und mit dem Kunden abgestimmten Entwicklungsprozess mit definierten Milestones und vereinbarten Entwicklungsergebnissen sicherzustellen

Im folgenden haben wir mal in einzelnen Stichworten den groben Ablauf eines Projektes skizziert:

  • Lastenheftprüfung - Herstellbarkeitsbewertung
  • Erstellung des Pflichtenhefts
  • Auftrag / Nomination Letter
  • Funktionale Sicherheit bei elektronischen bzw. softwarebasierten Produkten
  • Aufstellung des Projektplans
  • Erstellung der Design FMEA
  • Durchführung der Fehlerbaumanalyse
  • Berücksichtigung der Besonderen Merkmale
  • Erstellung der Prozess-FMEA
  • Erstellung der Produktionslenkungs- und Prüfplans
  • Erstellung von Arbeits- und Prüfanweisungen
  • Aussagen zur Zuverlässigkeitsabsicherung bzw. Fehlersicherheit
  • MFU - Maschinenfähigkeitsuntersuchung
  • MSA - Messsystemanalyse
  • SPC statistische Prozesssteuerung
  • Bemusterung
  • Serienabnahme - Run @ Rate / Serienfreigabe
  • Ab Serie startet die Requalifikation
  • Änderungsmanagement
  • Rückkopplung von Erkentnisse der laufenden Serie an die Entwicklung

Erfahren Sie mehr >>

Vertrieb - Anfrage / Angebot

  • Ziel ist es, Kundenanfragen auf Ihre Umsetzbarkeit im Team zu bewerten (Herstellbarkeitsbewertung) und diesbezüglich dem Kunden ein entsprechend belastbares Angebot zu unterbreiten

Erfahren Sie mehr >>

Einkauf

  • Der Einkauf ist für die Beschaffung von Waren und Dienstleistungen und deren koordination verantwortlich. Eine stukturierte Beschaffung unter Berücksichtigung qualitätsfähiger Lieferanten ist dabei sicherzustellen

Erfahren Sie mehr >>

Wareneingang

  • Der Wareneingang muss in Abstimmung mit dem Einkauf Waren bei Anlieferung gegenüber dem Lieferschein und den äußerlich erkennbaren Transportschäden abgleichen. Zeigen sich in diesem Zusammenhang eventuelle Abweichungen ist unverzüglich eine entsprechende Reklamation auszulösen

Erfahren Sie mehr >>

Produktionsplanung

  • Die Disposition muss die Fertigungsaufträge termingenau einsteuern und die Produktionsabläufe und Aufträge koordinieren im Hinblick der Lieferabrufe und der Medlung von fertig produzierten Teilen

Erfahren Sie mehr >>

Arbeitsvorbereitung

  • Ziel dieses Prozesses ist es, den Produktionsprozess durch eine geeignete Arbeitsvorbereitung als Vorstufe zu unterstützen. Hierbei müssen einsatzfähige Maschinen udn Werkzeuge, als auch das notwendige Material berücksichtigt werden

Erfahren Sie mehr >>

Produktion

  • Ziel dieses Prozesses ist es, eine effektive und effiziente Produktion unter Berücksichtigung aller relevanten Anforderungen gemäß Produktionslenkungsplan und dem jeweiligen Stand der Technik sicherzustellen

Erfahren Sie mehr >>

Qualitätssicherung

  • Die Qualitätssicherung hat die Prozessvorgaben & Produktparameter nachweislich zu prüfen, um bei eventuellen Abweichungen direkt eingreifen zu können und geeignete Korrektur- & Vorbeugemaßnahmen in Abstimmung mit den Fachabteilungen zu etablieren

Erfahren Sie mehr >>

Lagerhaltung

  • Die Lagerhaltung muss Wareneingänge, Halbzeuge und Fertigwaren nach dem FiFo Prinzip einzulagern, sowie die entsprechenden Anforderungen an die Lagerung zum Schutz der Güter gewährleisten

Erfahren Sie mehr >>

Verpackung

  • Ziel Verpackungsprozesses ist es, produzierte Güter nachhaltig für die Lagerung und den Transport durch geeignete und vom Kunden freigegebene Verpackungsmittel zu schützen

Erfahren Sie mehr >>

Logistik

  • Ziel dieses Prozesses ist es, die logistischen Abläufe des Unternehmens zu koordinieren. Teile müssen jeweils am definierten Ort und Zeitpunkt bereitstehen

Erfahren Sie mehr >>


Informationen

FAQ

Unter der Rubrik FAQ klären wir häufig gestellte Fragen im Zusammenhang mit dieser Plattform

POWERED BY

Braun ProzessPerformance GmbH & Co. KG