VW Formel Q

Erfahren Sie mehr über die Kundenanforderungen des VW Konzerns. Beachten Sie, dass jegliche Neuerungen von Dokumenten auf der VW Plattform stets in alle Projekte zu übernehmen sind. Des Weiteren stellt die Formel Q mit Ihren Anhängen eine Qualitätssicherungsvereinbarung dar und ist somit Haftungsgrundlage - deshalb sollte stets mit Ihrer entsprechenden Haftpflichtversicherung geprüft werden, ob diese Rahmenvereinbarungen mit abgedeckt sind.

Passend zu diesem Themengebiet bieten wir folgende Webinare an.

VW Formel Q Kundenanforderungen

In diesem individuellen Online-Seminar zur Formel Q erläutern wir Ihnen die Kundenanforderungen des VW-Konzerns. Hierbei gehen wir auf die qualitätsbezogenen Forderungen ein und zeigen Ihnen die praxisorientierte Umsetzung für Ihr Unternehmen entlang des Produktentstehungsprozesses auf.

Seminardauer: 8 Stunden (nach jeweils 1,5 Stunden wird eine kurze Pause durchgeführt / mehrere Termine möglich)

Inhalte:

  • Formel Q-Konkret
    • Klärung des Anwendungsbereiches
    • Qualitätsplanung / serienbegleitende Maßnahmen
    • Anforderungen der VW 99000
    • Funktionsmaßkatalog
    • Konzeptverantwortung
    • Rolle des Produktsicherheitsbeauftragten
    • Problemanalyse (Reklamationsbearbeitung QS 
    • Kaufteile)
    • Lieferantenmanagement
    • Technische Revision
  • Formel Q Neuteile integral
    • Qualifizierungsprogramm Neuteile QPN
    • Produktfreigabeverfahren BeOn
    • 2 Tagesproduktion Run & Rate
    • VDA Reifegradabsicherung Neuteile
  • Formel Q Fähigkeit
    • Selbstaudit D/TDL (Prozess- und Produktaudit)
    • Zusatzforderungen VDA 6.3 von VW (Fragenkatalog)
    • Technische Revision

Kosten:

  • 850,00 € netto zuzüglich 19% MwSt. als Online-Seminar (bis 12 Teilnehmer eines Unternehmens inklusive)

Kontakt

 

 

Formel Q-Konkret

Placeholder image

Beachtung von:

Placeholder image

Anfrageunterlagen

Placeholder image

Konzeptverantwortungsvereinbarung

Placeholder image

QTR Quality Technical Requirement

Placeholder image

Requalifikation

Placeholder image

Technische Revision Lieferanten

Placeholder image

Programm „Kritische Lieferanten"

Placeholder image

Produktsicherheitsbeauftragter

Placeholder image

Änderungsmanagement

Placeholder image

 

Placeholder image

 

Placeholder image

Selbstaudit

Placeholder image

IT Security

Placeholder image

Setzteillieferanten

Placeholder image

Lagerzeitbegrenzungen

Placeholder image

Formel Q-Neuteile

Placeholder image

QPN Qualifizierungsprogramm Neuteile

Placeholder image

Bewertungs der Absicherungskriterien

Placeholder image

Bemusterung BeOn

Placeholder image

Mehrstufige Abnahme 2-Tages-Produktion

Placeholder image

Vorbereitung der Abnahme

Placeholder image

Ergebnisbewertung und Dokumentation

Placeholder image

Regrassierung

Placeholder image

Teilekennzeichnung

Placeholder image

 

 

 

Formel Q-Fähigkeit

Placeholder image

D/TLD (Sicherheitsrelevante Umfänge)

Placeholder image

C-Rating

Placeholder image

Selbstaudit

Placeholder image

Potentialanalyse

Placeholder image

Produktaudit

Placeholder image

Unterlieferanten

Placeholder image

Applikationsrevision

Placeholder image

Regressierung

Placeholder image

 

 

 

 

Formel Q Fähigkeit Software

Placeholder image

Lieferanteneinstufung

Placeholder image

Lieferanten-Selbstauskunft

Placeholder image

Software-Potentialanalyse

Placeholder image

Software-Assessment

Placeholder image

Qualitätsreifegrad

Placeholder image

Technische Revision Software

Placeholder image

Unterlieferantenmanagement

Placeholder image

Projektbegleitende Qualitätssicherung

Placeholder image

Eskalation

Placeholder image

Regressierung

Placeholder image

 

 

VW 99000 / Teil 1: Planungsfreigabe

Placeholder image

VW 99000 / Teil 2: Beschaffungsfreigabe

Placeholder image

VW 99000 / Teil 3: Konstruktionsfreigabe

Placeholder image

VW 99000 / Teil 4: Baumustergenehmigung

Placeholder image

Original-Teile Versorgung

Placeholder image

Eigentum an Versuchs-, Prototypen und Serienwerkzeugen

Placeholder image

Eignungsnachweis

Placeholder image

Änderungsmanagement

Placeholder image

Produktsicherheit / Produkthaftung

Placeholder image

 

Lieferantenmanagement

Placeholder image

VW 80000

Placeholder image

 

 

 

 

Funktionsmaßkataloge

Placeholder image

FuMaKa relevant für Lieferanten folgender Bereiche

Placeholder image

Datenanbindung - Voraussetzung

Placeholder image

FuMaKA im Rahmen der Qualitätsvorausplanung

Placeholder image

Regressabwicklung

Placeholder image

Regressbasis

Placeholder image

Fehleranalyse

Placeholder image

Kennzeichnung

Placeholder image

Produktbeobachtung

Placeholder image

Technischer Faktor (TF)

Placeholder image

Teilefluss

Placeholder image

VDA Band „Schadteilanalyse Feld

Placeholder image

Sofortmaßnahmen

Placeholder image

 

 

Bestellung

Placeholder image

Mängelanzeige

Placeholder image

Liefertermine und -fristen / Versandklauseln

Placeholder image

Qualität und Dokumentation

Placeholder image

Prüfprozesseignung

Placeholder image

Besondere Merkmale

Placeholder image

Überwachungsbehören

Placeholder image

Mängelhaftung

Placeholder image

Sortierbude / Nacharbeitsfirmen

Placeholder image

Fehler wird nach beginn der Fertigung festgestellt:

Placeholder image

Verjährung

Placeholder image

 

Placeholder image

VW 99000 als Anhang der Formel Q Konkret

Placeholder image

Gerne beantworten wir auch Ihre Fragen!

Müssen Änderungen in den Kundenanforderungen wie z. B. Formel Q in laufende Projekte übernommen werden oder gilt hier die damals gültige Fassung bei Vertragsunterzeichnung weiter?

  • Änderungen wie in der Schriftenreihe Formel Q sind kostenneutral für den Kunden auch in laufenden Projekten umzusetzten. Bereits durch konkludentes Handeln - also durch weitere Erbringung der Lieferungen erklären Sie sich einverstanden mit diesen Änderungen. Sie können sich im Hinblick des Stand der Technik in Bezug des Produktes auf das Datum der Vertragsunterzeichnung beziehen


Informationen zur Plattform

FAQ

Unter der Rubrik FAQ klären wir häufig gestellte Fragen im Zusammenhang mit dieser Plattform

Copyright

Braun ProzessPerformance GmbH & Co. KG